Herzlich willkommen

Sehr geehrte Hallenbucher:innen,

leider begleitet uns der Virus doch noch.

Wie bestimmt die meisten schon der Presse entnommen haben, gilt ab sofort auf Sportanlagen, im Innen- und Aussenbereich, dass die Nutzung nur immunisierten Personen gestattet ist: Also Personen, die vollständig geimpft oder genesen sind. Ausnahmen gelten für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre und Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können.

Wir sind gehalten, dies zu kontrollieren. Daher bitten wir Sie, Ihr digitales Impfzertifikat bzw. Ihren Impfpass und Ihren Personalausweis mitzuführen.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Sehr geehrte Hallenbucher:innen,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass heute der neue Vertrag mit der Firma Schöpp Tennisböden geschlossen wurde.

Nach Beendigung der laufenden Hallensaison Anfang Mai 2022 beginnt somit der Austausch des 15 Jahre alten Teppichbodens.

Es wird der neu entwickelte SCHÖPP Allround 1250 Boden verlegt, der Ihnen zukünftig noch mehr Komfort und besonders gelenkschonendes Spiel bieten wird, die Farbgebung (hellblau-dunkelblau) bleibt bestehen.

Mitte November werden bestehende Schäden am alten Bodenbelag durch die Firma Schöpp repariert, um Ihnen auch in den verbleibenden fünf Monaten einen einwandfreien Spielbelag bieten zu können.

Wir hoffen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und wünschen Ihnen eine angenehme Indoor-Saison.

Der Vorstand

corona-richtlinien-1

In der Verantwortung des Vereins:

  • Corona-Beauftragter zur Sicherstellung aller Vorschriften : Dr. Volker Bick
  • das Händewaschen mit Seife wird ermöglicht
  • Ausschließlich Einweg-Papierhandtücher benutzen
  • Desinfektionsmittel bereitstellen
  • Toiletten zugänglich und rein halten
  • Die Spielerbänke/-stühle sind mit mind. 5 Meter Abstand zu positionieren.
  • Regelmäßige Leerung der Abfallkörbe
  • Duschen und Umkleiden bleiben zunächst geschlossen, gültige gesetzliche Bestimmung werden beachtet
  • Die Nutzung der Clubgaststätten richtet sich nach den jeweils gültigen gesetzlichen Verordnungen für die Gastronomie

 

In der Verantwortung der Spieler und Trainer:

  • Bei Krankheitssymptomen wie Fieber und Husten zu Hause bleiben
  • Tennissachen getrennt vom Spielpartner ablegen
  • Kein Handshake
  • Eigenes sauberes Handtuch (z.B. als Unterlage fürs Sitzen, Schweiß abwischen)
  • Der Mindestabstand (2 Meter bzw. 5 Meter auf den Plätzen) zu anderen Personen muss zu jeder Zeit auf der Anlage eingehalten werden.